Einsichtsdialog und Bodhicitta

Email us about program

und Fabienne Lalita Berlinger (Assistenz)

Vipassana Meditation, weise Kommunikation mit Mitgefühl; Einsichtsdialog und Bodhicitta

Die Einsichtsdialog (Insight Dialogue) Praxis beruht auf drei Grundlagen: meditative Achtsamkeit, die Weisheitslehren des Buddha und zwischenmenschlichen Beziehungen. Sie hat die gleichen Ziele und traditionellen Wurzeln wie die Vipassana Meditation: Die Entwicklung von Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiende Einsicht, während die unmittelbare Erfahrung des gegenwärtigen Moments im Dialog untersucht wird.

Mit den sechs Meditationsanleitungen des Einsichtsdialoges nach Gregory Kramer werden wir in diesem Retreat Bodhicitta, die Herzensweisheit zum Wohle aller Wesen, erforschen und kultivieren. Dadurch lernen wir unseren Geist, unser Herz und auch andere tiefer verstehen. Der Kurs findet hauptsächlich im Schweigen statt, zusätzlich mit Dharma Vorträgen, angeleiteten Vipassana (Einsichts) und Mitgefühls Meditationen, Dialog in Dyaden und Austausch zur Praxis.Die sechs Meditationsrichtlinien bilden den Kern des

Einsichtsdialogs:

Innehalten                      Entspannen                   Öffnen

Einstimmen auf das Entstehen   Tief Zuhören                   Die Wahrheit sagen

Bodhicitta heisst auf Sanskrit «Geist des Erwachens». Bodhi bedeutet Erwachen und citta bedeutet Geist oder Herz. Im Mahayana-Buddhismus ist das Hervorbringen von Bodhicitta der Wunsch, das Erwachen nicht nur zum eigenen, sondern mit Weisheit und Mitgefühl, zum Wohle aller Wesen zu verwirklichen.

Der Kurs ist für AnfängerInnen wie auch für erfahrene Meditierende geeignet.